♥ Lavendel, Wolle & DIY
♥ Nachhaltig & selbst gemacht
♥ Gratisversand ab 39€

Seifenherstellung: Erste Hilfe bei Seifenproblemen

Die Seifenherstellung lief immer gut, aber vielleicht war es Anfängerglück. Seit ein paar Jahren stelle ich meine eigene Seife mit Lorbeeröl her. Und eine einfache Olivenölseife. Ich hatte ausgezeichnete Ergebnisse. Bis heute. Was ist mit der Seife falsch gelaufen? Ich sage es Ihnen.

Ich wollte Lavendelseife machen, aber es ging schon bei der Basis schief

Der Seifenrechner hatte für mich gerechnet:

  • 276 Gramm Olivenöl
  • 184 Gramm Kokosnussöl
  • 67,55 Gramm NaOH (Natronlauge)
  • 174,8 Gramm Wasser (Lavendelhydrolat, Leitungswasser oder destilliertes Wasser)
  • 14,26 Gramm ätherisches Lavendelöl
  • Getrockneter Lavendel

Zum Glück hatte ich das Lavendelöl noch nicht hinzugefügt.

  1. Geben Sie NaOH in das Wasser (nicht umgekehrt).
  2. Olivenöl und Kokosnussöl im Wasserbad erhitzen.
Seifenherstellung - so weit, so gut
Olivenöl und Kokosnussöl im Wasserbad erhitzen.

Die Temperatur der Lauge erwies sich bei 30 Grad als brennend. Ich hätte bis dahin aufhören sollen, denn das ist nicht gut. Wenn Sie NaOH in Wasser geben, steigt die Temperatur enorm an.

Der Mischer hat sich überhitzt, aber keine “Spur

Nach dem Rezept mussten Lauge und Öl zwischen 30 und 40 Grad haben, wenn sie zusammengefügt wurden. Und das habe ich dann auch schnell getan. (dumm!) Die Lauge ist etwas kälter als das Öl, aber zwischen 30 und 40 Grad. Früher hatte ich beides immer bei genau der gleichen Temperatur, zwischen 40 und 50 Grad.

Ich fügte Öl und Lauge zusammen hinzu und begann zu mischen. Der Mixer überhitzte, aber die Mischung wurde nicht dicker, keine Spur von der so genannten “Spur”. Sie sollten eine Markierung anbringen können, bevor Sie das ätherische Öl hinzufügen und die Mischung in die Form gießen.

Nach einer Dreiviertelstunde habe ich aufgegeben. Und das hätte ich schon nach einer Viertelstunde tun können, wie ich jetzt weiß.

Was ist mit der Seife falsch gelaufen?

Ich habe das Internet auf Niederländisch durchsucht, konnte aber keine Hilfe zu Seifenproblemen finden. Offenbar macht jeder sofort gute Seife. 🙂

Dennoch musste ich es wissen: War es der Spülenentstopfer NaOH, der nicht sehr heiß wurde und bei genauerem Hinsehen nur zu 90 % aus NaOH bestand?

In Englisch bin ich schon viel weiter gekommen. Auf dieser tollen Website mit Antworten auf eine Menge Fehler, die man machen kann. Es wurde mir sofort klar, dass meine Lauge nicht gut ist. Ich sollte besser andere kaufen. Außerdem habe ich gelesen, dass es besser ist, einen geringeren Wasseranteil zu verwenden, wenn man kein Palmfett verwendet (wer verwendet noch Palmfett? Ich hoffe, dass es niemand mehr tut).

Sie können diesen Prozentsatz in diesem Seifenrechner ändern. Von 38% in meinem Rezept auf 33% oder noch niedriger, was laut Nerdyfarmwife empfohlen wird.

Ich werde bald wieder eine Lavendelseife machen. Mit neuer Lauge und weniger Wasser.

In meinem nächsten Blog finden Sie ein gut funktionierendes Rezept zur Herstellung von Lavendelseife

Wir versprechen, nicht zu spammen. Einfach abbestellen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Seifenherstellung gemacht? Läuft es immer gut? Haben Sie ein anderes Problem oder eine andere Lösung? Teilen Sie es, wir lernen alle daraus 🙂

Mariette van Schaik
Mariette van Schaik

Inhaber von Essential.blue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert