♥ Lavendel, Wolle & DIY
♥ Nachhaltig & selbst gemacht
♥ Gratisversand ab 39€

Natürliches Färben von Wolle mit Holunderbeeren

Der natürliche Farbstoff des Holunders würde auch ohne Beize ein schönes Lila ergeben. Die Farbvariation von Lila bis Violett ist so interessant, dass ich es als natürlichen Farbstoff für meine Schafwolle ausprobieren möchte. Der Holunder, Sambucus nigra, trägt im Moment viele Beeren. Ich zeige dir, wie ich die natürliche Farbe hergestellt habe.
Holunder als natürlicher Farbstoff

  • Den frischen Holunder zerkleinern – so viel wie die Wolle wiegt – und eine Stunde lang in Wasser kochen.
  • Tauchen Sie die Wolle in PH-neutrales Wasser ein, das die gleiche Temperatur wie die Wolle hat, und erwärmen Sie die Schale mit der Wolle langsam, bis die Holunderblütenfarbe fertig ist.
  • Das Holunderwasser durch ein Sieb gießen und das gefärbte heiße Wasser in den Wolltopf geben.
  • Eine Stunde lang köcheln lassen, dann über Nacht in der Pfanne abkühlen lassen und abspülen.
  • Achten Sie auf die Temperatur der Wolle, lassen Sie sie nie von kaltem in heißes Wasser übergehen oder umgekehrt. Wenn nicht, dann filzen Sie die Wolle bereits. Etwas, das ich nicht wusste, als ich zum ersten Mal die Schafwolle des örtlichen Hirten wusch.

Und dann bekomme ich diese Farbe: eine Art Altrosa.

Holunderbeere Naturfarbstoff
Originalwolle, Holunder und holundergefärbte Wolle

Nachbehandeln der gefärbten Wolle für mehr Farbvariation

Ich werde die gefärbte Wolle mit Soda, Essig und Bügeleisen nachbehandeln, so wie ich es bei der Pusteblume gemacht habe. Mmm, das ist schade, Nachbehandlung mit Kupfer würde von rosa bis lila gehen, so dass für mich wäre es geeignet, um am Ende mit lila vielleicht. Aber das lasse ich aus Gründen der Toxizität weg.

  • In ein Glas gebe ich das kalte Eisenwasser und die nasse, mit Holunder gefärbte Wolle.
  • In einem anderen Glas, kaltes Wasser mit Soda
  • Und im dritten Glas kaltes Wasser mit weißem Essig
  • Ich beginne mit 1 Teelöffel Soda und Essig und erhöhe auf 2, wenn ich feststelle, dass sich die Farbe nicht dramatisch verändert.

Nach einer Stunde Einweichen erhalte ich tatsächlich ein paar neue Farben, aber die Unterschiede sind relativ gering. Ich weiß noch nicht, ob meine Wunschfarbe darunter ist.

natürlicher Farbstoff Holunderbeere
1. die Originalwolle, gefilzt und ungefilzt
2. Holunderbeeren
3. Mit Holunderbeeren gefärbte Wolle, keine Vorbehandlung.
4. Alkalische Nachbehandlung (Waschsoda) von mit Holunder gefärbter Wolle.
5. Eisennachbehandlung mit Wasser aus der Eisenquelle der Holunderwolle
6. Essignachbehandlung von mit Holunder gefärbter Wolle

Am nächsten Tag sind die Farben wieder anders. Ich hatte das überschüssige Wasser in einer alten Salatschleuder weggeschleudert, aber die Wolle nicht ausgespült. Nicht wissend, dass man das besser tun sollte, wenn man die Farben behalten will. In diesem Fall wurde der Prozess fortgesetzt, und die Farben fielen am Morgen anders aus.

Während gestern die Soda-Behandlung relativ grau war, war sie heute Morgen weinrot. Es zeigt, dass die Variationen endlos sind. Die Wahl des Pflanzenmaterials, aber auch die Färbezeit, die Art des Färbebades, die Vor- und Nachbehandlung und der PH-Wert des Wassers. Aber auch, wann das gefärbte Material ausgespült werden soll.

Siehe auch:

Wolle natürlich färben mit Löwenzahn

Sehen Sie hier alle meine Blogs über Schafwolle und DIY-Projekte mit Wolle

Wir versprechen, nicht zu spammen. Einfach abbestellen.

Haben Sie Erfahrung mit dem Färben von Naturwolle? Oder werden Sie diese Methode ausprobieren? Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mariette van Schaik
Mariette van Schaik

Inhaber von Essential.blue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.